Automatisierte Produktionslinien und Mischkessel mit der handwerklichen Mahltechnik auf Stein. Glänzender, rostfreier Edelstahl neben jahrhundertealten Eichen. Modernste Instrumente in einer historischen Umgebung. Maßgeschneiderte Lieferungen neben einem Standardsortiment. Große, aber auch kleine Chargen. Bio neben konventionell. Es ist diese Synthese der „Gegensätze“, die der Commandeursmolen ihre Stärke verleiht. Die größten Stärken sind jedoch die hohe Produktqualität und die natürliche Energiequelle: schnell strömendes Flusswasser, das mit einem meterhohen Fall die Schaufeln der Wasserturbine antreibt. Die Commandeursmolen: Der grüne Weg zum Mehl.